Kinder ab 6

Individualprophylaxe in der Schulzeit

Vom 6. bis zum 18. Lebensjahr betreuen wir Kinder und Jugendliche im Rahmen des Individualprophylaxe-Programms:

  • Mit Speicheltests können wir das individuelle Kariesrisiko herausfinden.
  • Die Fluoridierung neu durchgebrochener Zähne härtet den Zahnschmelz und schützt vor bakteriellen Angriffen.
  • Die Grübchen und Furchen auf der Kaufläche, sogenannte Fissuren, machen die Backenzähne besonders anfällig für Karies. Eine Versiegelung der ersten bleibenden Backenzähne mit einem Schutzlack beugt vor.

Schiefe Zähne müssen nicht sein!

Schiefe Zähne müssen heute nicht mehr sein. Zahnfehlstellungen können mit regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen rechtzeitig erkannt und beim Kieferorthopäden korrigiert werden.